Die KfW-Bank gewährt günstige Kredite für die energetische Sanierung von Gebäude in den Programmen "Energieeffizient Sanieren" und dem Bau / Erwerb energieeffizienter Gebäude in dem Programm "Energieeffizient Bauen". Wer ab dem 17. April 2018 bei der KfW einen Förderantrag im Rahmen dieser Programm einreicht muss sich auf neue Konditionen einstellen, die weniger kundenfreundlich sind.

Die KfW-Bank hat die Zinsbindung auf 10 Jahre beschränkt, die Bereitstellungsprovisionsfreie Zeit wird von 12 Monaten auf 6 Monate gekürzt und es ist keine Sondertilgung mehr möglich.

Warum die KfW-Bank die Konditionen ändert können Sie hier nachlesen.

Die KfW-Bank bietet Ihnen die verschiedensten Förderprodukte an um Ihrem Ziel näher zu kommen. Sei es für die Weiterbildung, Ihre Selbstständigkeit oder Ihr Häuschen.

Wollen Sie ein Wohnhaus kaufen nutzen Sie das Programm 124, hier wurden vor ein ein paar Tagen sogar die Zinsen noch einmal gesenkt. Muss Ihr Bad saniert werden schauen Sie sich das Programm 159 an.

Wenn das Bad keine räumliche Veränderung erhält ist hier in erster Linie auf die bodengleiche Dusche und den unterfahrbaren Waschtisch zu achten. Im Programm 159 erhalten Sie auch für den Einbruchschutz Fördergelder.

Planen Sie Ihr Wunschhaus und wollen bauen besteht die Möglichkeit ein sog. KfW-Effizienzhaus mit dem Programm 153 zu bauen.

Möchten Sie das gerade gekaufte Haus oder Ihr Wohnhaus in dem Sie wohnen energetisch sanieren können Sie das Programm 151 / 152 oder 430 nutzen.

Diverse Einzelmaßnahmen wie die Heizungserneuerung, Erneuerung der Fenster, Dämmung der Außenwände, des Dachs und der Kellerdecke etc. können gefördert werden. 

Fragen Sie uns, wir unterstützen Sie. Wir sind bei der KfW-Bank als Energieeffizienz Experte gelistet und können für Sie den Antrag bei der KfW-Bank stellen.

Ein erstes Beratungsgespräch ist vollkommen unverbindlich und kostenfrei.

 

 

10 Jahre nach Einführung der Energieausweise werden die ersten Ausweise ungültig. Die Verbraucherzentrale hat einige Infos zusammen gestellt wie  z.B.:

Energieausweis: Wer braucht ihn?

Für wen ist ein Energieausweis Pflicht?

Welcher Ausweis für welches Gebäude?

Wann müssen Sie den Energieausweis vorlegen?

Welche Behörde ist für den Energieausweis zuständig?

Kurze Infos dazu erhalten Sie auf unserer Seite zu den Energieausweisen

Wollen sie mehr wissen schauen Sie  auf der Seite der Verbraucherzentrale

Die neue Online-Plattform Lohmarkt ist online laughing

https://www.lohmarkt.com/

 

Uns finden Sie dort auf folgender Seite:

https://www.lohmarkt.com/index.php?page=details&shopID=41

 

 

Dipl. Ing. Barbara Ludwigs
Auf der Höhe 14
53797 Lohmar
(Anfahrt)

Tel.: 02246 / 94 99 531
Handy: 0178 / 6202240
Per E-Mail
Zum Kontaktformular